Gute Nachbarn, schlechte Nachbarn

Wie im wirklichen Leben kann auch beim Gemüse nicht jeder mit jedem. Einige verstehen sich prima mit allen, andere mögen nur einige Auserwählte um sich herum und anderen ist es völlig egal, wer daneben steht.
Hier kann man herausfinden, was zusammenpaßt und was nicht.

Passen und zusammen?

Antwort:

Übrigens begünstigt die Nähe von Dill so ziemlich jeden Nachbar und zu Bohnen sollte man Bohnenkraut pflanzen oder säen, das wirkt sich auch positiv aus (und man vergisst es nicht bei der Ernte).

Kapuzinerkresse ist auch nicht nur hübsch, sondern nützlich, denn sie lockt Blattläuse an und hält sie dadurch fern von anderen Pflanzen. Und die Büten kann man auch noch essen!